Briefwechsel zwischen Erna ... Was denkt die Maus am Donnerstag?

 

Sehr geehrtes Nagetier!

An meinem neuen Briefpapier 

fehlt seit heute früh, o Schreck,

oben rechts ein großes Eck.

Ach, es war so schön und teuer,

und jetzt ist es reif fürs Feuer.

Ich habe zwar, muss ich gestehen,

den Übeltäter nicht gesehen

(nachts sind meine Augen zu),

doch ich vermute, das warst - du.

Mein Briefpapier brauch ich zum Schreiben,

drum lass solche Scherze bleiben!!!

Wofür sehr verbunden ist

Deine
Erna Apfelkist

 

... und der Maus


Geschätztes Fräulein Schülerin!

Du meinst, dass ich's gewesen bin?

Da muss ich rufen voll Respekt:

Sag, wie hast du's nur entdeckt?

Denn du hast, das sag ich offen,

den Nagel auf den Kopf getroffen.

Ja, ich war so frech und frei,

von mir stammt die Nagerei.

Ich nagte am Papier voll Kummer,

denn ich hatte schrecklich Hunger.

Hätt ich was Besseres besessen,

hätt ich lieber dies gefressen.

Drum leg in Zukunft Speck daneben,

dann lass ich alles andre leben.

Zehn Gramm Speck für jede Nacht.

Einverstanden? Abgemacht.

 

Und im voraus besten Dank!
Pipsi Maus,
wohnhaft unterm Schrank